Stellentypen

Die 58 Studentenwerke und Studierendenwerke in Deutschland sind vielseitige Arbeitgeber: Unsere rund 20.000 Beschäftigten arbeiten in den verschiedensten Bereichen – Mensen, BAföG, Wohnheime, Kinderbetreuung, Beratung und eine Menge mehr. Sie alle tragen dazu bei, dass wir professionellen Service für Studierende und Hochschulen erbringen.

Bei uns finden Sie:

 

  • Arbeitsplätze in verschiedensten Bereichen

    Unsere rund 20.000 Beschäftigten arbeiten in den verschiedensten Bereichen – Mensen, BAföG, Wohnheime, Kinderbetreuung, Beratung und eine Menge mehr.

    Eine Collage aus drei Fotos mit Berufen aus den Studenwerken, eine Erzieherin, einen Hausmeister und einen Bafög-Berater
  • Führungspositionen

    Ob in der Mensa, dem BAföG-Amt oder der Kita: Führung ist wichtig für den Erfolg. Es geht vor allem darum, den Beschäftigten Orientierung in Bezug auf die Arbeitsziele zu vermitteln. Kommunikation ist dabei zentral. Führungsaufgaben bedeuten Verantwortung.

    Abteilungsleiter instruiert mit weit ausladenden Gesten seine Mitarbeiter an einem Arbeitstisch
  • Ausbildungsplätze

    Wir bieten in jedem Jahr viele Ausbildungsplätze an. Die Ausbildungsmöglichkeiten sind dabei unterschiedlich. Viele Studentenwerke und Studierendenwerke bilden zum Beispiel für diese Berufe aus: Kaufleute für Büromanagement, Koch und Köchin, Erzieher und Erzieherin, Fachinformatiker und Fachinformatikerinnen...

    Koch in der Ausbildung, in weißer Kochjacke und Kochmütze mit lilafarbender Schürze steht im Bereich der Essensausgabe eines Studentenwerks
  • Praktika - Freiwilliges Soziales Jahr

    Ausprobieren und sich engagieren. Möchten Sie ein Praktikum machen, Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr? Viele Studentenwerke bieten in ihren Arbeitsbereichen auch Praktika an. Vielleicht wollen Sie herausfinden, ob ein bestimmter Beruf zu Ihnen passt. Oder das Praktikum ist Teil Ihres Studiums?

    Praktikantin, steht im Foyer eines Studentenwerks und lächelt in die Kamera