Präsentationsbild des Studentenwerks Thüringen

Das Studierendenwerk Thüringen sucht zum 01.08.2018 am Standort Jena, Erfurt, Ilmenau und Nordhausen mehrere:

Auszubildende zum/zur Koch/Köchin

Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre.

Das Studierendenwerk Thüringen ist für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Förderung der Studierenden der Hochschulen in Thüringen zuständig.

Ihr Profil

 

Wir wünschen uns Bewerber/innen mit:

  • der Motivation für eine erfolgreiche Ausbildung als Köchin / Koch
  • Freude bei der Verarbeitung und Zubereitung von Speisen
  • Interesse im Umgang mit Lebensmitteln
  • ersten Erfahrungen im Küchenbereich
  • mindestens einem durchschnittlichen Hauptschulabschluss
  • Einsatzbereitschaft, Gewissenhaftigkeit, Sorgfalt und Belastbarkeit.

Ihre Aufgaben

Zu Ihrem anspruchsvollen Ausbildungsprogramm gehören die Fleisch-, Fisch- und Wildvorbereitung, die Suppen- und Dessertzubereitung sowie die Herstellung von Backwaren. In den modernen Mensaküchen steht die Herstellung der vielfältigsten Gerichte, von kräftig-deftigen deutschen Speisen über moderne vegetarisch/vegane Kost bis hin zu exotischen Besonderheiten, auf dem Lehrplan unserer Auszubildenden. Das Studierendenwerk bietet eigene Menülinien wie mensaVital oder mensaInterntional an. Hier werden Speisen unter  Berücksichtigung besonderer Zubereitungsaspekte produziert. So sind diese Essen fett-, zucker- und salzarm, nicht frittiert bzw. national authentisch gekocht. Unsere Azubis werden in alle Arbeitsprozesse eingebunden und können auch außerhalb des täglichen Mensabetriebs Erfahrungen im gastronomischen Bereich bei zahlreichen Sonderveranstaltungen sowie beim Kochen à la carte sammeln.

Was wir Ihnen bieten

  • eine moderne Arbeitsumgebung im Großküchenbereich
  • Lehrausbilder mit langjähriger Berufserfahrung
  • die Vermittlung von Ausbildungsinhalten gemäß dem Ausbildungsplan 
  • eine umfangreiche sowie an dem Ziel einer erfolgreichen Abschlussprüfung orientierte Ausbildung
  • tariflich geregelte Arbeits-/ Ausbildungszeiten (i. d. R. von Montag bis Freitag)
  • Entgelt und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder nach dem BBiG (TVA-L BBiG) in Höhe von derzeit: 
    •   936,82 Euro im ersten Ausbildungsjahr
    •   990,96 Euro im zweiten Ausbildungsjahr
    • 1040,61 Euro im dritten Ausbildungsjahr
  • 29 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung sowie eine Abschlussprämie

Bewerbung

Das Studierendenwerk Thüringen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer

 

  • 14/339/17 für den Standort Jena
  • 14/432/17 für den Standort Erfurt
  • 14/436/17 für den Standort Ilmenau
  • 14/434/17 für den Standort Nordhausen

an die Personalstelle des Studierendenwerks Thüringen, Postfach 100822, in 07708 Jena, oder per E-Mail an bewerbung-stellen@stw-thueringen.de. Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.

Herr Noske
Hauptsachbearbeiter Personalwesen

Hinweis Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Stellenanzeige obliegt ausschließlich dem jeweils ausschreibenden Studenten-/Studierendenwerk. Wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragen bitte direkt an den oben genannten Ansprechpartner des jeweilgen Studenten-/Studierendenwerks.