Cafeteria des Studierendenwerks vor der neuen UB in Freiburg

Das Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Freiburg im Breisgau:

Sachbearbeiter "Campus Catering" (m/w/d) in Teilzeit (85%)

Das Studierendenwerk Freiburg ist als hochschulübergreifende Sozialeinrichtung mit ca. 370 Beschäftigten zuständig für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Betreuung und Förderung der rund 50.000 Studierenden der Hochschulregion Freiburg.

Das Studierendenwerk beliefert über sein „Campus Catering“ hochschulinterne Anlässe wie Kaffeepausen, Stehempfänge, Abendanlässe und Mittagstische mit Speisen und Getränken.

Ihre Aufgaben

  • Auftragsannahme und -erstellung
  • Kundenberatung
  • Erstellung von Cateringangeboten, Speisevorschläge
  • Erstellung von Organisations- und Personalplänen
  • Erstellung und Gestaltung von Druckerzeugnissen, Preislisten und Schildern
  • Eigenständige Leitung von Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Veranstaltungskauffrau bzw. Veranstaltungskaufmann oder aber Hotel- oder Restaurantfachkraft
  • alternativ gleichwertige Berufserfahrungen in den Bereichen Veranstaltungsorganisation und -planung
  • Zielorientiertes Vorgehen und sichere PC-Anwenderkenntnisse
  • zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft auch zur Arbeit am Abend sowie am Wochenende
  • eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • eine hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit

Was wir Ihnen bieten

  • Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer eines Jahres, eine Weiterbeschäftigung stellen wir in Aussicht.
  • Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
  • Firmenfitness für Beschäftigte

Bewerbung

Bewerbungsfrist: 09.10.2022

Portrait Robert Napoleone

Robert Napoleone
Sachgebietsleiter Personal

  • E-Mail-Adresse: bewerbung@swfr.de

  • Anschrift: Studierendenwerk Freiburg
    Basler Str. 2
    79100 Freiburg

  • Telefonnummer: +497612101216

Hinweis Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Stellenanzeige obliegt ausschließlich dem jeweils ausschreibenden Studenten-/Studierendenwerk. Wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragen bitte direkt an den oben genannten Ansprechpartner des jeweilgen Studenten-/Studierendenwerks.