Strandbar

Das Seezeit Studierendenwerk Bodensee sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Konstanz eine(n):

Mitarbeiter Hochschulgastronomie 75% (m/w/d)

Seezeit ist ein Dienstleistungsunternehmen im Hochschulbereich für die Regionen Bodensee und Oberschwaben mit Standort Konstanz. Mit unseren vielfältigen Dienstleistungen rund um den studentischen Alltag in den Bereichen Verpflegung, Wohnen, Studienfinanzierung, Kinderbetreuung und Beratung tragen wir mit über 240 Mitarbeitern maßgeblich zur Attraktivität der von uns betreuten Hochschulen mit etwa 27.000 Studierenden bei. Weitere Infos auf www.seezeit.com.

Unsere mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Hochschulgastronomie bewirten in fünf Mensen, drei Cafeterien, zwei Cafés und einer Strandbar täglich bis zu 10.000 Gäste. Das Team der Mensa Gießberg an der Universität Konstanz besteht aus 45 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich auf Verstärkung freuen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über gastronomische Berufserfahrung, idealerweise aus der Betriebs- oder Systemgastronomie. Gerne geben wir auch Quereinsteigern aus Backshops, Cafés oder anderen serviceorientierten Gastronomiebetrieben eine Chance.
  • Aus eigenem Antrieb pflegen Sie einen serviceorientierten Arbeitsstil und besitzen neben der Freude am Umgang mit Lebensmitteln einen hohen Qualitätsanspruch an Ihre Arbeit.
  • Wir wünschen uns von Ihnen ein freundliches Erscheinungsbild, gute Umgangsformen und die ehrliche Bereitschaft zum Teamwork.
  • Um im Gespräch mit Ihren Gästen zu bleiben sind uns deutsche Sprachkenntnisse sehr wichtig.

Ihre Aufgaben

  • Sie produzieren, präsentieren und geben Speisen, Snacks und Getränken in unserer Menseria aus.
  • Sie kassieren die Ware und führen den Kassenabschluss durch.
  • Sie sind sorgfältig bei der Reinigung von Küchengeräten und -einrichtung.
  • Sie achten verantwortungsbewusst auf die Einhaltung der HACCP-Richtlinien und sorgen für eine einwandfreie Hygiene an Ihrem Arbeitsplatz.
  • Gelegentlich unterstützen Sie uns mit Ihrem Einsatz bei Veranstaltungen in der Produktion und Ausgabe der Speisen sowie im Service.

Was wir Ihnen bieten

  • Einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in der Hochschulgastronomie eines Unternehmens im öffentlichen Dienst.
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 2 mit einer Gehaltsspanne zwischen 1.500 € und 1.900 €.
  • Geregelte Arbeitszeiten zwischen 07:00 Uhr und 19:30 Uhr im Rahmen einer fünf-Tage-Woche.
  • Unser modernes Arbeitszeitmodell mit Gleitzeitkonto bietet Ihnen eine flexible Verwendung Ihres Arbeitszeitguthabens.
  • Das Arbeitsklima bei Seezeit und im Team der Mensa Gießberg ist freundlich und kollegial. Teamwork ist bei Seezeit keine Floskel, wir helfen uns bei Bedarf gegenseitig aus.
  • Unsere Mitarbeiter erhalten ergänzende Sozialleistungen (z.B. Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, externe soziale Beratung über Caritas, Gesundheitsförderung).
  • Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Wenn Sie sich wohlfühlen und eine gute Arbeit leisten, verlängern wir gerne auch unbefristet.

Bewerbung

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Hochschulgastronomie, Herr Marco Abe, unter
+49 7531 - 88 7220 gerne zur Verfügung. Um Ihnen einen ersten Eindruck von Ihrer neuen Arbeitsstelle zu ermöglichen, dürfen Sie auf Wunsch gerne für ein paar Stunden hereinschnuppern.

Zu guter Letzt: Seezeit fördert die Chancengleichheit zwischen allen Bewerbern und Mitarbeitern. Frauen, Männer, Inländer, Ausländer, behindert oder nicht. Alle, die etwas bewegen wollen, sind bei Seezeit willkommen - wir freuen uns über jede Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich in wenigen Schritten über unser Onlineportal.

Haben Sie noch weitere Fragen? Herr Frick aus der Personalabteilung hilft Ihnen gerne weiter.

Ingo Frick
Sachbearbeiter Personalakquise

  • Telefonnummer: +49 7531 - 88 7303

Hinweis Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Stellenanzeige obliegt ausschließlich dem jeweils ausschreibenden Studenten-/Studierendenwerk. Wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragen bitte direkt an den oben genannten Ansprechpartner des jeweilgen Studenten-/Studierendenwerks.